FERRARA

Komplette Systemlösung der Dämmung für Betondächer welche hohen Ansprüchen gerecht werden muss. Diese Dämmlösung garantiert höchsten Wohnkomfort in allen Klimazonen. Sie kann auf allen Dächern mit einer Mindestneigung von 5° eingesetzt werden.

Der Dachaufbau besteht aus Holzfaserplatten NATURATHERM/NATURATHERM PLUS bester Qualität mit NATUREPLUS Zertifizierung, auf der Außenseite die monolitische Bahn Stamisol PACK welche extremen Wetterbedingungen stand hält und UV-beständig ist. 

Aufbau und Verbrauch der Lösung

Produkt Beschreibung Verbrauch pro m²
1 eventuell pro clima DA Dampfbremse und Schutz der Struktur 1,1m²
1 pro clima TESCON VANA Klebeband zum Verkleben der Dampfbremse
1 Zubehöre für die Winddichtheit Siehe eigenes Kapitel Je nach Anforderung
2 NATURATHERM/NATURATHERM PLUS Holzfaserdämmung 0,92 m²
3 NATURAHTERM/NATURATHERM PLUS Holzfaserdämmung 1,02 m²
4 Stamisol PACK Unterdachbahn 1,03 m²
4 Stamisol STAMCOLL N55 Kleber für die Unterdachbahn 0,02 kg
4 Zubehöre für die Winddichtheit Siehe eigenes Kapitel Je nach Anforderung
5 Schraubendichtungen Schraubendichtungen 2,50 - 4,00 pz

In der Tabelle wurden das Holz und andere Bauelemente nicht berücksichtigt

Vorteile

  • Diffusionsoffener, schlagregenfester Dachaufbau
  • Ideal für Steildächer mit einer Neigung von mindestens 15°, UV-beständig 
  • Komplettsystem: Dämmung, Luftdichtheit, Winddichtheit ohne Kondensbildung.
  • Perfekte Dämmeigenschaften für Winter wie Sommer. Durch die schwere und faserartige Dämmung können optimale Akustikwerte erzielt werden. 
  • Schnelle Verlegezeiten dank der einfachen Zuschnitte

Technische Daten: BIS ZUR HINTERLÜFTUNG

NATURATHERM U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
40*+60 0,35 0,07 11,3 12,9
60*+60 0,30 0,05 12,7 14,3
60*+80 0,26 0,04 13,9 15,5
80*+80 0,23 0,03 15,3 16,9
80*+100 0,21 0,02 16,5 18,2
100*+100 0,19 0,01 17,9 19,5

Technische Daten: HINTERLÜFTUNG UND EINDECKUNG EINGERECHNET

NATURATHERM U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
40*+60 0,35 0,06 12,5 14,2
60*+60 0,30 0,04 13,9 15,6
60*+80 0,26 0,03 15,2 16,8
80*+80 0,23 0,02 16,6 18,2
80*+100 0,21 0,02 17,8 19,5
100*+100 0,19 0,01 19,2 20,8