Flachdach mit Hinterlüftung

Komplette Systemlösung der Dämmung für Flachdachkonstruktionen mit Belüftung. Die einzigartige thermische und akustische Lösung garantiert besten Wohnkomfort. 

Der Dachaufbau besteht aus flexiblen Holzfaserplatten NATURAFLEX bester Qualität mit NATUREPLUS Zertifizierung welche zwischen den Holzbalken verlegt werden. Der Abschluß wir mit NATURATHERM PROTECT PLUS getätigt, sodass man eine druckfeste Oberfläche hat. Auf der Innenseite der Dämmung wird die variable Dampfbremse  proclima INTELLO verlegt, welche auch eine perfekte Luftdichtheit garantiert. Auf der Außenseite wird die monolitische verschweißbare Bahn Stamisol PACK 500, welche extremen Wetterbedingungen stand hält, verlegt.

Diese Lösung kann nur verwendet werden, nachdem ein Feuchtenachweis mit geeignetem Programm durchgeführt wurde, und nach Prüfung der Luftdichtheit des Systems.

Aufbau und Verbrauch der Lösung

Produkt Beschreibung Verbrauch pro m²
1 pro clima INTELLO variable Dampfbremse 1,10 m²
1 pro clima TESCON VANA Klebeband zum Verkleben der Dampfbremse 1,00 m
1 Zubehör für die Luftdichtheit Siehe eigenes Kapitel Je nach Anforderung
2 NATURAFLEX flexible Holzfaserplatte 0,92 m²
3 NATURATHERM PROTECT PLUS Lateximpregnierte Holzfaserplatte 1,05 m²
4 Stamisol PACK 500 Verschweißbare Unterdachbahn 1,03 m²
4 Stamisol STAMCOLL N55 Kleber für die Unterdachbahn 0,02 kg
4 Zubehör für die Wind – und Wasserdichtheit Siehe eigenes Kapitel Je nach Anforderung
5 Schraubendichtungen Schraubendichtungen 2,50 - 4,00 Stück

In der Tabelle wurdeN das Holz und andere Bauelemente nicht berücksichtigt.

Vorteile

  • Die Hinterlüftung muss dem Dach angepasst werden
  • Die wasserführende Schicht wird ober der Hinterlüftung montiert.
  • Ein Blower Door – Test ist hierfür zwingend Notwendig
  • Die Gewichtsverteilung muss genau berechnet werden, um das Isolair nicht zu beschädigen
  • Teil der Dämmung kann zwischen den Rofen eingebaut werden und ist somit platzsparend.

Technische Daten: BIS ZUR HINTERLÜFTUNG

NATURAFLEX + NATURATHERM PROTECT PLUS U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
120+35 0,25 0,09 8,5 12,3
120+60 0,22 0,06 10,2 13,9
160+35 0,20 0,06 10,5 14,2
160+60 0,18 0,03 12,1 15,8
200+60 0,16 0,02 14,0 17,8
200+100 0,14 0,01 16,7 20,5

Technische Daten: METALLABDECKUNG EINBEGRIFFEN

NATURAFLEX + NATURATHERM PROTECT PLUS U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
120+35 0,25 0,08 9,4 13,1
120+60 0,22 0,05 11,0 14,7
160+35 0,20 0,05 11,3 15,1
160+60 0,18 0,03 12,9 16,7
200+60 0,168 0,02 14,9 18,6
200+100 0,14 0,01 17,6 21,3

Technische Daten: BESCHWERUNG MIT KIES EINBEGRIFFEN

NATURAFLEX + NATURATHERM PROTECT PLUS U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
120+35 0,25 0,07 10,9 14,7
120+60 0,22 0,04 12,5 16,3
160+35 0,20 0,04 12,9 16,6
160+60 0,18 0,02 14,5 18,2
200+60 0,16 0,02 16,4 20,2
200+100 0,14 0,01 19,2 22,9

Technische Daten: GRÜNDACH EINBEGRIFFEN

NATURAFLEX + NATURATHERM PROTECT PLUS U-Wert W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
120+35 0,25 0,05 13,2 17,0
120+60 0,22 0,03 14,9 18,6
160+35 0,20 0,02 15,2 18,9
160+60 0,18 0,02 16,8 20,6
200+60 0,16 0,01 18,8 22,5
200+100 0,14 0,01 21,5 >24