UMBRIA-TOSCANA

Komplette Systemlösung der Dämmung mit Holzfaserplatten für Holzdächer welche hohen Ansprüchen gerecht werden muss. Diese Dämmlösung garantiert höchsten Wohnkomfort dort wo auf der Unterseite Ziegel verwendet werden. Sie kann auf allen Dächern mit einer Mindestneigung von 5° eingesetzt werden.  

Der Dachaufbau besteht aus Holzfaserplatten NATURATHERM/NATURATHERM PLUS bester Qualität mit NATUREPLUS Zertifizierung, auf der Außenseite die monolithische Bahn Stamisol DW welche extremen Wetterbedingungen stand hält und UV-beständig ist. 

Das System kann für Dächer mit einer Mindestneigung von 5° und auch über 900 Mt über dem Meeresspiegel eingesetzt werden.

Aufbau und Verbrauch der Lösung

Produkt Beschreibung Verbrauch pro m²
1 Zubehör pro clima Siehe eigenes Kapitel Dichtung außen Je nach Anforderung
2 NATURATHERM/NATURATHERM PLUS Dämmung 0,92 m²
3 NATURATHERM/NATURATHERM PLUS Dämmung 1,02 m²
4 Stamisol DW UV-beständige Unterdachbahn 1,03 m²
4 Stamisol STAMCOLL N55 Kleber für die Unterdachbahn 0,02 kg
4 Zubehör Stamisol Siehe eigenes Kapitel Dichten Innen Je nach Anforderung
5 Nageldichtungen Nageldichtungen 2,50 - 4,00 stück

In der Tabelle wurden das Holz und andere Bauelemente nicht berücksichtigt.

Vorteile

  • Lebenslange Systemgarantie
  • Schnelle und einfache Verlegung der Holzfaserplatten ohne viel Abfall
  • Optimaler Wärmeschutz dank der Ziegel
  • Sehr diffusionsoffene Bauweise mit großem Austrocknungspotential
  • Sehr gute Wärmedämmung dank der guten Dämmeigenschaften der Holzfaserplatten
  • Sehr guter Schallschutz dank der porösen Dämmstoffe

Technische Daten: BIS ZUR HINTERLÜFTUNG

NATURATHERM (mm) U-Wert (U) W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
60+40 0,35 0,19 7,0 9,6
60+60 0,30 0,14 8,2 10,8
60+80 0,26 0,10 9,5 12,1
80+80 0,23 0,07 10,8 13,4
80+100 0,20 0,05 12,0 14,6
100+100 0,19 0,04 13,3 15,9
120+100 0,17 0,03 14,5 17,1

Technische Daten: HINTERLÜFTUNG UND EINDECKUNG EINGERECHNET

NATURATHERM (mm) U-Wert (U) W/m²K Dynamischer U-Wert Udyn=Yie W/m²K Zeitverschiebung Stunden Phasenverschiebung Stunden
60+40 0,35 0,17 8,3 10,9
60+60 0,30 0,13 9,5 12,1
60+80 0,26 0,09 10,8 13,4
80+80 0,23 0,07 12,1 14,7
80+100 0,20 0,05 13,3 15,9
100+100 0,19 0,03 14,6 17,2
120+100 0,17 0,02 15,8 18,4