CONTEGA SL

Fensteranschlussband innen

Für den raumseitigen luftdichten Anschluss von Fenstern und Türen im Holzbau, mit drei Klebestreifen.

Vorteile

  • Einfache Verarbeitung: Extra dünn für leichtes Falten im Eckbereich
  • Eignung unabhängig bestätigt: Prüfungen nach MO-01/1 am ift Rosenheim bestanden
  • Sichere Anschlussfugen in Verbindung mit CONTEGA EXO außen
  • Vliesseite überputzbar: Definierter Übergang zwischen Fenster bzw. Dampfbremse und Putz
  • Flexibel einsetzbar: Drei Klebestreifen für Anwendungen im Holzbau, Mauerwerks- und Betonbau
  • Normengerechtes Bauen: Für luftdichte Anschlüsse nach DIN 4108-7, SIA 180 und OENORM B 8110-2
  • Beste Werte im Schadstofftest, Prüfung nach AgBB / ISO 16000 durchgeführt

Anwendung

Für den raumseitigen luftdichten Anschluss von Fenstern und Türen im Holzbau, mit drei Klebestreifen.

Rahmenbedingungen

Verklebungen dürfen nicht auf Zug belastet werden.
Klebebänder fest anreiben. Auf ausreichenden Gegendruck achten.
Luftdichte Verklebungen können nur durch einen faltenfreien und ununterbrochenen Einbau des Anschlussbandes erreicht werden.
Erhöhte Raumluftfeuchtigkeit durch konsequentes und stetiges Lüften zügig abführen, ggf. Bautrockner aufstellen.
Beim Verputzen bitte die Empfehlungen des Putzherstellers bei nicht saugfähigen Untergründen beachten. Ggf. ist eine Haftbrücke erforderlich.
Erfolgt der luftdichte Anschluss erst nach dem Verputzen, kann es zu Feuchteeintrag in die Wärmedämmung oder zu Störungen im Bauablauf kommen.

Technische Daten

  Stoff
Träger PP-Vlies und PP-Copolymer-Spezialmembran
Kleber Spezial Acrylat-Haftkleber
Eigenschaft Regelwerk Wert
Farbe hellblau
sd-Wert 2,3 m DIN EN 1931
Luftdichtheit bis 1000 Pa, umlaufend ift, MO-01/1:2007-01, Abs. 5
Anforderung Verklebung un-/gealtert bestanden DIN 4108-11
überputzbar ja
Verarbeitungstemperatur ab -10 °C
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +90 °C
Lagerung kühl und trocken