RAPID CELL

Schnell-Klebeband

Für wirtschaftliche und dauerhaft luftdichte Verklebung der Stöße von Holzwerkstoffplatten. Auch für Verklebung der Bahnenüberlappungen von Dampfbremsen geeignet.

Vorteile

  • Zeitersparnis ca. 60 %: Kein Ablösen, Aufsammeln und Entsorgen von Trennpapier
  • Einfach zu verarbeiten: Papier-Träger von Hand abreißbar
  • Sorgt für sichere Bauteile durch wasserfesten SOLID-Kleber
  • Normengerechtes bauen: Für luftdichte Anschlüsse nach DIN 4108-7, SIA 180 und OENORM B 8110-2
  • Beste Werte im Schadstofftest, Prüfung nach AgBB / ISO 16000 durchgeführt

Anwendung

Für wirtschaftliche und dauerhaft luftdichte Verklebung der Stöße von Holzwerkstoffplatten. Auch für Verklebung der Bahnenüberlappungen von Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen sowie Rieselschutzbahnen geeignet.

Rahmenbedingungen

Verklebungen dürfen nicht auf Zug belastet werden. Nach der Verklebung von Bahnen muss eine Lattung das Gewicht des Dämmstoffes abtragen. Verklebungen ggf. durch Lattung sichern.
Klebebänder fest anreiben. Auf ausreichenden Gegendruck achten. Luftdichte Verklebungen können nur auf faltenfrei verlegten Dampfbremsen erreicht werden.
Erhöhte Raumluftfeuchtigkeit durch konsequentes und stetiges Lüften zügig abführen, ggf. Bautrockner aufstellen.

Technische Daten

  Stoff
Träger silikonisiertes Kraftpapier
Kleber wasserfester SOLID-Kleber
Trennlage ohne
Eigenschaft Regelwerk Wert
Farbe grün
Anforderung Verklebung un-/gealtert bestanden DIN 4108-11
Verarbeitungstemperatur ab -10 °C
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +90 °C
Lagerung kühl und trocken