Interparete

Wasserabweisende Perlite

Vorteile

  • Natürlich und ökologisch: frei von VOC-Emissionen (Volatile Organic Compounds)
  • Geeignet für Dämmungen in feuchten Bereichen
  • Einfache Verarbeitung von Hand oder mit der Maschine
  • Steril: resistent gegen Schädlingsbefall
  • Schnelle & sichere Verarbeitung mit wenigen Löchern

Produkteigenschaften

Perlite wird aus porigem und schmelzbaren Vulkangestein gewonnen und für Œ. Fußbodendämmung und Kerndämmung zweischaliger Außenwände verwendet. Beim raschen Erhitzen verdampft loses durch Absorption gebundenes Wasser aus den Luftporen. Dabei nimmt Perlite ein bis zu 20 - faches Volumen gegenüber dem Ausgangsmaterial an. Perlite ist von sich aus schon wasserabweisend. Um es als Kerndämmstoff verwenden zu können, wird es mit wasserabweisenden Harzen versetzt. Perlite ist nicht brennbar und erfüllt die Brandschutzanforderungen A1.

Technische Werte

Granulometrie 2-5 mm
Volumen 110 kg/m³ +/-20%
Brandverhalten Klasse A1 (unbrennbar)
Wärmeleitfähigkeit λ D [W/mK] 0,052 W/mK
Ergiebigkeit 10 Säcke = 1m³ (Säcke zu je 100 Liter)
Bezeichnungsschlüssel CE EPH EN 14316-1 - LD110 - PS(0,5-5,6) -WR 175
Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) 01.04.03 Abfälle aus der Verarbeitung von Stein
Spez. Wärmekapazität (c) 900 J/kgK
Dampfdiffusionswiderstandszahl μ 2

Dämmleistung

Dicke (cm) Temperaturbeständigkeit R (m2K/W) U-Wert (W/m²K)
5 0,96 1,04
7 1,35 0,74
10 1,92 0,52
15 2,88 0,35
20 3,85 0,26

Lieferform

Säcke zu 100 lt (0,1m³) – 36 Säcke pro Palette

Lagerung

Trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschließlich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 2 Paletten übereinander stapeln.