THERMO HANF

Flexibler Dämmstoff aus Hanffasern

Produkteigenschaften

Der Stoff, aus dem robuste, langlebige Taue und Segeltücher sind. Hanf liefert eine sehr reißfeste, stabile und langlebige
Naturfaser. Sie benötigt keinerlei chemische
Behandlung gegen Schimmelbildung oder
Schädlingsbefall. Perfekt für die Anforderungen an einen Hochleistungsdämmstoff. Seit nunmehr 20 Jahren sind wir mit unseren THERMO HANF-Produkten führend im Bereich Naturfaserdämmstoffe. Schadstofffrei und ressourcenschonend  bietet Hanf als Dämmmaterial rundum Vorteile.
Durch seine große Biomasse bindet Hanf in der
Wachstumsphase mehr CO2  als jede andere landwirtschaftliche Kulturpflanze in unseren Breiten.

Vorteile

  • Frei von umweltschädlichen Inhaltsstoffen
  • Schimmelpilzresistent "Bestnote 0"
  • Kein Schädlingsfraß (da keine Nährstoffe wie Proteine oder Stärke enthalten sind)
  • Top Dämmwerte: Wärme- und Hitzeschutz
  • Sehr gute Diffusionseigenschaften
  • Volldeklaration aller Inhaltsstoffe
  • Brandschutz durch Soda (natürliches Salz)
  • ETA - CE Zertifizierung
  • natureplus®-zertifiziert

Inhaltsstoffe

  • 85–90% Hanffasern
  • 8–10% polymere Stützfaser auf PET-Basis
  • 2–5% Soda als Brandschutz

Anwendungsbereich

  • Problemloser Einbau in Alt- und Neubauten
  • Zwischensparrendämmung
  • Aufsparrendämmung zwischen Hilfssparren
  • Untersparrendämmung
  • Dämmung von Holzbalkendecken,
  • Gefachdämmung von Außen- und Innenwänden in Holzrahmenbauweise
  • Dämmung von Metallständerwänden
  • Dämmung von Vorsatzschalen
  • Außendämmung hinter Bekleidung

Verarbeitung

  • Unkomplizierter schneller Einbau in Dach, Wand und Boden
  • Saubere, staubarme Verarbeitung
  • Gesundheitsschonende Verarbeitung

Hautverträglich (kein Jucken und Kratzen), unbedenklich für Atemwege"

Technische Werte

Bauaufsichtliche Zulassung ETA-05/0037
Länge und Breite Prüfung nach EN 822:2013) Länge: ± 2 %, Breite: ± 1,5 %
Dicke (Prüfung nach EN 823:2013) -4 mm und + 10 mm / + 10 % (Entspricht T3 nach EN 13171:2012, Tabelle 1)
Rohdichte (Prüfung nach EN 1602:2013 35 - 40 kg/m3
Zugfestigkeit parallel zur Plattenebene (Prüfung nach EN 1608:2013) ≥ 30 kPa
Wärmeleitfähigkeit (Prüfung nach EN 12667:2001) Nennwert λD(23,50) 0,041 W/(m•K)
Umrechnungsfaktoren für den Feuchtegehalt (Umrechnung nach DIN EN ISO 10456:2007+AC:2009) Fm1 (trocken zu 23 °C/50 %) = 1,01
Fm2 (23 °C/50 % zu 23 °C/80 %) = 1,02
Spezifische Wärmekapazität c (Prüfung nach EN 12667:2001) 2300 J/(kg•K)
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl μ (Prüfung nach EN 12086:2013) Klimabedingung 23-50/93 1 bis 2
Wasseraufnahme (Prüfung nach EN 1609:1996, Verfahren A) ≤ 4,2 kg/m²
Längenbez. Strömungswiderstand (Prüfung nach EN 29053:1993) 3,0 kPa•s/m2
Brandverhalten (Prüfung nach EN ISO 11925-2:2010) B2, Klasse E (nach EN 13501-1:2007)
Max. Einsatztemperatur 120 °C
Resistenz gegen Schimmelwachstum (Prüfung entsprechend EAD, Anhang B) Bewertungsstufe 0 (nach EN ISO 846:1997)

Lieferform

Dicke [mm] Format [mm] Quadratmeter pro Paket [m2] Quadratmeter pro Palette [m2]
30 1200 x 580 13,92 111,36
30 1200 x 625 15,00 120,00
40 1200 x 580 10,44 83,52
40 1200 x 625 11,25 90,00
50 1200 x 580 8,35 66,81
50 1200 x 625 9,00 72,00
60 1200 x 580 6,96 55,68
60 1200 x 625 7,50 60,00
80 1200 x 580 3,48 41,76
80 1200 x 625 3,75 45,00
100 1200 x 580 4,17 33,40
100 1200 x 625 4,50 36,00
120 1200 x 580 3,48 27,84
120 1200 x 625 3,75 30,00
140 1200 x 580 2,08 25,05
140 1200 x 625 2,25 27,00
160 1200 x 580 2,78 22,72
160 1200 x 625 3,00 24,00
180 1200 x 580 2,08 16,70
180 1200 x 625 2,25 18,00
200 1200 x 580 2,08 16,70
200 1200 x 625 2,25 18,00
220 1200 x 580 1,39 16,70
220 1200 x 625 1,50 18,00