NATURAKALK PRIMER

Transparente Grundierung auf Silikatbasis

Produkteigenschaften

Haftgrundierung zur Tiefenverfestigung von sandigen Untergründen, Putzen oder mineralischen Wandfarben. Transparent und wasserabweisend.
Seine mineralische Beschaffenheit mit chemischer Haftung revolutioniert das Konzept der Untergrundhaftung, indem es tief in die Poren eindringt und mit dem Untergrund bindet. Der PRIMER bildet keinen Film, wodurch Ablöse- und Abblätterungserscheinungen vermieden werden.

Vorteile

  • sorgt für gleichmässige Saugfähigkeit des Untergrundes
  • verfestigt den Untergrund
  • hervorragende Haftvermittlung für Wandfarbe/Oberputz
  • offenporig

Inhaltsstoffe

Kaliwasserglas (Silikat), verschiedene verfestigende Zuschlagstoffe

Technische Eigenschaften

Viskosität opaleszente Flüssigkeit
Farben farblos
Staubtrocken Nach 1 Stunde bei 20°C
Überarbeitbar Nach 8-10 Stunden bei 20°C
Verdünnung 1:1 mit Wasser
Verarbeitungstemperatur von 5° C bis 30° C
Lagerstabilität 12 Monate (frostfrei)
Lieferung in Kübeln zu 5 und 20 Litern
Verbrauch 0,10 – 0,12 kg/m² pro Anstrich
VOC-Emission 25 g/l

Verarbeitung

Unverdünnt mit der Rolle oder dem Quast auf den Untergrund auftragen. Während der Verarbeitungs- und Trocknungsphase darf die Umgebungs- bzw. Untergrundtemperatur nicht unter +5 °C sinken. Bis zur Durchtrocknung vor Frost, zu schneller Austrocknung (direkter Sonneneinstrahlung, Föhn) und nachträglicher Durchfeuchtung (Regen) schützen. Verarbeitungstemperatur:   +5 - 35° C. 

Vorbereitung des Untergrunds

Neue Untergründe: eventuelle Flecken entfernen und NATURAKALK PRIMER als Grundierung vollflächig auftragen. Nach erfolgter Trockung mit Fassadefarbe/Oberputz endbeschichten.

Alte Untergründe: Lose Teile, Schmutz, Staub, Bitumen u.ä. entfernen. Löcher oder Unebenheiten mit geeigneten Spachtel ausbessern und anschließend NATURAKALK FILLER vollflächig auftragen. 

Ist NICHT für Gipsuntergründe und auf organischen Farbanstrichen geeignet. Nach erfolgter Trockung mit Fassadenfarbe/Oberputz endbeschichten.

Vorbereitung des Untergrunds

Neue Untergründe: eventuelle Flecken entfernen und NATURAKALK PRIMER als Grundierung vollflächig auftragen. Nach erfolgter Trockung mit Fassadefarbe/Oberputz endbeschichten.

Alte Untergründe: Lose Teile, Schmutz, Staub, Bitumen u.ä. entfernen. Löcher oder Unebenheiten mit geeigneten Spachtel ausbessern und anschließend NATURAKALK FILLER vollflächig auftragen. 

Ist NICHT für Gipsuntergründe und auf organischen Farbanstrichen geeignet. Nach erfolgter Trockung mit Fassadenfarbe/Oberputz endbeschichten.

Zubereitung

Verarbeitungsfertig. Vor der Verarbeitung langsam und gut aufrühren. Mit Wasser im Verhältniss bis 1:1  verdünnbar.